Gästebuch

 

Guestbook

Dies ist das Archiv des Gästebuchs von ak-extra. Es enthält alle Einträge von vor 2008.


Zuruck zum aktuellen Gästebuch
  This is the archive of the guesbook of ak-extra. It contains all entries before 2008.


Back to the current guestbook:


Name: Tanja
Email: Jesus-Chrsitus25@gmx.net

Datum: Mittwoch, 14 März, 2007 um 12:34:32
Kommentar:
Hallöchen! Ich bin zufällig auf eure Seite gekommen und möchte alle grüßen die hier noch vorbei schauen.Von Tanja

Name: angelika
Email: meckingangelika@aol.de

Datum: Samstag, 3 März, 2007 um 13:26:29
Kommentar:
Hallo mein Name ist Angelika. Habe seit letzen Jahe unerträgliche Schmerzen am ganzen Körper. Befund von den Ärzten Laut Szintigrafie Knochenbruch am Kreuzbein. Osteoporose. Rheumafaktor unauffällig. Am Dienstag habe ich einen Termin in der Rheumaklink Meerbusch.Mal sehen was die dort sagen.Ständndig bin ich müde und erschöpft. Kriege meinen Haushalt noch kaum geschafft. Bei starken Schmerzen bekomme ich Schüttelfrost und erhöhte Temperatur. Kann das vielleicht auch Fibromyalgie sein. Für eine Nachrich wäre ich Dankbar. Schönes Wochenende. Ps bin 55 Jahre

Name: Stephanie

Datum: Sonntag, 29 Oktober, 2006 um 15:39:31
Kommentar:
Die Infos über Ozonloch und Ozonschicht haben mir sehr geholfen! Thanks

Name: sabine

Datum: Dienstag, 24 Oktober, 2006 um 15:00:22
Kommentar:
vielen dank für die guten erklärungen zum thema antidepressiva. kann jetzt die selbsterfahrenen und auch hier exakt genannten nebenwirkungen zu ssri einschätzen und auch beruhigter damit umgehen.

Name: Max

Datum: Donnerstag, 19 Oktober, 2006 um 09:40:11
Kommentar:
danke hat mir für mein referat sehr viel geholfen !° -------Lob__________gruß

Name: viktoria naß
Email: v.nass@gmx.de

Datum: Samstag, 23 September, 2006 um 00:14:42
Kommentar:
ich finde das hitler und all seine anhänger menschen waren und sind die mann garnicht als menschen bezeichnen darf denn so etwas ist so was von unmenschlich...ich hab nun schon viel über das judentum gesehen aber ich hätte als cih damals davon im kindes alter gehört hab nie gedacht das es so schlimm war ich hab nun schon den film schindlers liste gesehen wo ich auch einige male schlucken musste und viel darüber nach gedacht habe.der pianist ist auch ein sehr guter film weil mann mit erlebt wie ein jude verfolgt wird...ich würde so gerne mal nach auschwitz fahren das ist mit einer meiner größten wünsche seid dem ich dieses thema in der schule hatte ein mädchen aus meiner klasse war schon da und ich würd das alles so gern einmal besichtigen da ich so etwas bis jetzt nur im fernsehen gesehen hab und aber gern das gefühl der realität da fühlen möchte obwohl ich weiß das alles damals realität war ich kqnn nur sagen das hitler und die nsdap und alle anderen national sozialistischen partein wie auch anhänger dei größten schweine der welt waren so etaws müsste mann mit ihnen auch machen und ich kann nicht verstehen wie ein einzelner mensch so eine ganze befälkerung zu so etwas anstifften konnte ich hoffe es gib nie wieder so einen diktator wie adolf hitler es war mit freundlichen grüßen viktoria naß

Name: Anne-Marie

Datum: Freitag, 8 September, 2006 um 11:46:39
Kommentar:
Sehr interessante Information,aber könnte noch einfacher formuliert sein und kurzer gehalten werden! DANKE

Name: mohamed
Email: camilion_deutch@hotmail.com

Datum: Donnerstag, 24 August, 2006 um 22:20:06
Kommentar:
hallo ich hesse mohamed ich habe 20jare and ich liebe deutchland ich wohne in moroco ich suche die frende in deutch .ich liebe spot kong fu ok bay bay

Name: zura
Email: maroc-2006@hotmail.de

Datum: Mittwoch, 21 Juni, 2006 um 17:25:25
Kommentar:
ey tolle seite muss ich sagen respect macht weiter so ......und viel erfolg in der zukunft

Name: epid@yahoo.com
Email: epid@yahoo.com

Datum: Dienstag, 20 Juni, 2006 um 20:07:16
Kommentar:
Nice site! David

Name: Diddlepferde
Email: diddlepferd@web.de

Datum: Freitag, 12 Mai, 2006 um 09:12:40
Kommentar:
hallöchen grüße alle die ich kenne und ganz besonders meine freundin katrin, rike, claudia und meine reitlehrerin heike, die mir schon oft geholfen hat

Name: mimi
Email: mimi.merk@gmx.de

Datum: Montag, 24 April, 2006 um 16:18:58
Kommentar:
Suche dringend den Comic von Uli Stein. Und zwar den: 2 Mäsue stehen auf einem Berg klare Sternennacht. Fragt der eine die andere: Soll ich dir meinen großen Bären zeigen? Antwortet sie: Dann knall ich dir eine! ..also so in der art geht der. Falls jemand weiß wo ich diesen besagten cartoon im internet finden kann, bitte mailen! Danke liebe grüße Mimi

Name: Ute
Email: kuehnute@web.de

Datum: Donnerstag, 6 April, 2006 um 13:31:06
Kommentar:
Ich habe auf dieser Seite sehr hilfreiche Informationen über das intraossäre Ganglion bekommen. Danke! Bei der Gelegenheit möchte ich auf eine Bewegungsstörung mit vielen Gesichtern wie Schiefhals, Augenblinzeln, Schreibkrampf und Krampf der Stimmbänder aufmerksam machen. Eine neurologische Erkrankung, die leider oftmals nicht oder falsch diagnostoziert wird. Es handelt sich hier um Dystonie. Mehr Informationen findet ihr unter www.dystonie.de Schaut einfach mal rein.

Name: Angela Merkel Ferkel
Email:

Datum: Mittwoch, 8 Februar, 2006 um 14:10:47
Kommentar:
GESTÄNDNIS Einer "AUSERWÄHLTEN" Wußten Sie, daß der Jude Robert Koch (uns als Wohltäter präsentiert) das erste KZ in Afrika bauen ließ und wie die Juden Blohme und Mengele...? Daß Ami-Engländer-Jidden nach Kriegsende 1945 ein KZ (Rheinwiesenlager ) errichteten und dort über eine Million deutsche Kriegsgefangene verhungern erfrieren an Krankheiten verrecken ließen ? War Ihnen bekannt ,daß sich die reichen Juden seit 1984 erfolgreich nach der germanischen neuen Medizin behandeln lassen , und Dr.Ryke Geerd H* (Erfinder der germanischen neuen Medizin (Anmerkunk des Webmasters: Link gelöscht) dafür Inhaftiert ist weil er seine Erkenntnis den Menschen zugänglich machen möchte ,Rabbi Sch* IHN auf seine Bitte hin verfolgen ließ ? Ist dieser PASSIV/AKTIV-HOLOCAUST den die Juden praktiizieren ( 600 MILLIONEN KREBSTOTE WELTWEIT seit 1984 ) nicht größer als alle Kriege zusammen , die sie angezettelt haben ? Daß allein in Deutschland 50.000 Menschen pro Jahr MIT CHEMOTHERAPIE wieder besseren Wissens VON AUSSCHLIEßLICH JÜDISCHEN ÄRZTEN GRAUSAM ZU TODE GEQUÄHLT WERDEN ? Daß die immer noch besetzte BRD weltweit der einzige Terrorstaat ist, der seit dem Juden Stalin seine politischen Gegner wegsperrt, ermordet oder für verrückt erklärt? Daß Juden in der CDU, wie K.*, über die Richterin B* der politischen Gegnerin Walburga Therese H* per Entmündigungs-Trick am 09.02.2005 das HAUS gestohlen haben? Daß die Juden Christian W*, Christian S*, Siegmar G*, G*, B*, Herbert S*, S*, den V-Mann FO*, alias S* bei seinen Wohnungseinbrüchen ( bei Alexander M* Hannover,H*str.8 ) decken, und A.M. von den Antideutschen Ralph Patrick B* "Psychologe" - Staatsanwalt Frank H* für paranoid erklärt wurde (um den antideutschen Juden des Europäischen Gerichtshof Straßbourg einen Vorwand zu liefern seine Klagen nicht bearbeiten zu müssen ) , und Ihm über die CDU 3500 Euro aufbrummten und mehrmals die Computer aus der Wohnung stahlen ? Das Dipl.Ing. NORBERT S* im Auftrag des WELTJUDENTUM Paul Spiegel/Rothschild-Saban-Springer/Mohn nach JAHRELANGER FOLTER (NERVENKRIEG BESTRAHLUNG BERAUBUNG VERLEUMDUNG ) über die TKK-KASSEL , in die PSYCHIATRIE Haina/Gießen VERSCHLEPPT werden soll ? (Anmerkung des Webmasters: Links gelöscht)


Kommentar von Al&eacutexandros (Webmaster):

Was macht man mit so einem Eintrag im Gästebuch? Sofort löschen den Schwachsinn, das war natürlich der erste Gedanke. Doch dann dachte ich mir, es sollte besser als mahnendes Beispiel dafür stehen bleiben, dass Antisemitismus immer noch lebendig ist. Natürlich musste ich die Links löschen und die Namen unkenntlich machen (mit * markiert), schließlich will ich mich nicht der Verleumdung mitschuldig machen. Es waren größtenteils bekannte Politiker. Man beachte auch das Pseudonym, unter dem dieser Eintrag hier erfolgte. Das ist natürlich typisch, das solche Einträge anonym gemacht werden.

Name: robert leopold
Email: maisondesevres@wanadoo.fr

Datum: Samstag, 4 Februar, 2006 um 09:59:27
Kommentar:
Bonjour Alexandros, Que penses-tu de la traduction en français de ton texte sur Orna, consultable à l'adresse suivante: rue amelot 1940-43 Gabrielle attends de tes nouvelles --> bouhanacg@wanadoo.fr Freundschaft

Name: Hansi Hinterseher
Email: hansi@hotmail.com

Datum: Dienstag, 17 Januar, 2006 um 08:46:58
Kommentar:
Yo das war foll crass mit de World Trade Center attentat

Name: Misses x

Datum: Samstag, 17 Dezember, 2005 um 17:03:24
Kommentar:
Die Seite finde ich echt gut, hat mir sehr bei meinen Schulprojekt weitergeholfen! Jetzt noch die wichtigsten Informationen herausschreiben (da das alles sehr aussführlich ist) und dann hoffe ich ja mal das ich eine gute Note bekomme :-) Mach weiter so hilfreiche und schöne Seiten . . .

Name: Christa Pullmann
Email: pullmannru@gmx.de

Datum: Freitag, 26 August, 2005 um 16:35:52
Kommentar:
Orna und ich, wir vermissen ein Lebenszeichen von Ihnen. Orna ist gerade in Füssing zur Kur, fragt oft nach Ihnen. Alles Liebe und Gute von uns beiden!!!

Name: Ines
Email: Knuddeltier@t-online.de

Datum: Donnerstag, 7 Juli, 2005 um 17:24:22
Kommentar:
Deine Webseite ist super, man möchte am liebsten ins Flugzug gehen und sofort dorhin fliegen.

Name: emre
Email: g.emre@gmx.at

Datum: Freitag, 20 Mai, 2005 um 07:16:47
Kommentar:
ich finde dein film super!!!!!!!!!!!!!!!! ich bin ein van von obi wan

Name: Seppi Strohmeier
Email: benharper@gmx.net

Datum: Sonntag, 24 April, 2005 um 20:01:14
Kommentar:
Ausgezeichneter Artikel über die Lunatummalazie. Vielen Dank!

Name: Engel

Datum: Mittwoch, 20 April, 2005 um 19:03:27
Kommentar:
Leide unter Lupus Erythematodes und Fibromyalgie. Bin durch Zufall auf diese Seite geraten. Muss sagen einfach super, habe sehr viele Informationen erhalten die mir persönlich weiter geholfen haben. Die Seite von Dr. Weiss ist sehr informativ. Danke. Gruß Engel

Name: Elke
Email: elke@elkes-paradies.de

Datum: Samstag, 19 März, 2005 um 05:05:03
Kommentar:
Hallo, ich habe soeben Deine Seite gefunden, als ich nach einem neuen Medikament suchte, das ich jetzt verschrieben bekam. Es ist das Cymbalta. Ich hoffe, dass es mir hilft, denn ich leide seit 17 Jahren an Depressionen und seit vier Jahren an Fibro. Deine Seite ist sehr informativ und ich habe viele Infos bekommen über diese schlimme Krankheit. Ich bin von schlimmen Schmerzen betroffen, und bin schon ganz hoffnungslos, dass es ein mal besser wird. Danke noch mal für Deine tolle Seite. Komme doch mal bei mir vorbei. Hier ist meine HP...www.elkes-paradies.de Würde mich sehr über einen Besuch freuen. Lieben Gruß, Elke

Name: ilse bartels
Email: ilse.bartels@gmx.de

Datum: Montag, 7 März, 2005 um 16:55:08
Kommentar:
Hallo Alexandros, irgendwie ist eben etwas schief gelaufen und der Eintrag war verschwunden. Ich finde deine Homepage ganz toll und besonders den Artikel über Depressionen. Selbst bin ich von betroffen und ich bin froh, dass die Krankheit heutzutage anerkannt ist und einem geholfen wird. Ich schaue mal wieder vorbei. Ich selbst habe auch eine eigene Homepage aber anders gestaltet. www.ilsesseite.de.vu Vielleicht schaust du mal bei mir vorbei. Lieben Gruß und mach weiter so Ilse

Name: ilse bartels
Email: ilse.bartels@gmx.de

Datum: Montag, 7 März, 2005 um 16:49:06
Kommentar:
Hallo Alexandros, habe ganz aufmerksam die Seite von Depressionen und Medikamenten gelesen. Selbst bin ich seit 12 Jahren davon betroffen und werde oftmals wieder neu eingestellt. Die Medikamente sind für uns Betroffene ein Segen und ich bin froh, dass inzwischen ganz offen über die Krankheit gesprochen werden kann. Du hast eine vielseitige Homepage. Da kann ich nicht mithalten. Aber vielleicht hast du mal Lust und schaust bei mir vorbei. www.ilsesseite.de.vu Ich werde bei dir sicherlich mal wieder vorbeischauen. Lieben Gruß Ilse

Name: BK

Datum: Montag, 28 Februar, 2005 um 17:52:24
Kommentar:
Ich habe vor ein paar Tagen vier 7"-Singles aus den 80er Jahren bei Ihnen ersteigert und wollte mich noch mal auf diesem Wege bei Ihnen bedanken! Tiptop! Auch Ihre Webseite gefällt mir sehr und ganz besonders freut es mich, daß Sie sich dem antifaschistischen Gedenken widmen. Wenn es Sie interessiert, so kann ich Ihnen noch den Hörfunk-Tip geben, daß Sie am Freitag (4.3.2005) den Querfunk (104,8 MHz in Karlsruhe und Umgebung, ansonsten im Web: http://www.querfunk.de/ ) einschalten, denn da gibt es zwischen 21 und 24 Uhr abermals die große 80er-Jahre-Sause namens "Hip 2 B Square"; ist es nicht hip, spießig zu sein? Ich freue mich, wenn möglichst viele zuhören und sich an die (guten?) alten Zeiten erinnern ...

Name: Beate
Email: nussecke@gmx.de

Datum: Sonntag, 27 Februar, 2005 um 17:08:25
Kommentar:
hey!!deine seite hat mir voll gut bei einem reverat geholfen.wollt mich nur mal bedanken!!! ciau

Name: Achim Szalka
Email: amalf2@htp-tel.de

Datum: Sonntag, 27 Februar, 2005 um 12:30:22
Kommentar:
Habe mit Interesse den schönen Beitrag gelesen. Habe mit meiner Familie ein Ferienhaus in Olympiada, der Wirt (Architekt) vom Hotel Germany, dort wo Ihr gegessen habt, ist mein Freund. Falls Ihr noch mal Tips für die Gegend braucht, meldet euch, auch über meine Hompage http://www.chalkidiki-günstig.de
Kommentar von Aléxandros (Webmaster)

Links auf kommerzielle Seiten bereiten mir immer Bauchschmerzen. So erfüllt auch die hier beworbene Seite eigentlich nicht alle juristischen Anforderungen. Nach langem Überlegen habe ich mich aber entschlossen, den Link trotzdem stehen zu lassen, weil ich keine "böse Absicht" hinter der Seite erkennen kann. Zumindest das Restaurant Germany habe ich inzwischen mehrmals besucht und auch mit dem Besitzer persönlich diskutiert. Da das Haus auch von großen Reiseveranstaltern angefahren wird, gehe ich jetzt mal davon aus, dass dort alles mit rechten Dingen zugeht und ich mir keinen Ärger damit einhandle, indem ich einen Link auf diese Seite toleriere.

Name: Michael
Email: mschubert@talkcity.com

Datum: Donnerstag, 24 Februar, 2005 um 14:29:48
Kommentar:
Hallo! Bin heute zufällig bei Dir vorbeigesurft! Du hast eine schöne, informative und abwechslungsreiche Reise-Webseite gestaltet. Großes Kompliment und weiterhin viel Erfolg! Ich würde mich natürlich auf Gegenbesuch auf meinen Neuseeland-, Australien-, USA- und England/Irland-Seiten freuen: http://www.mkschubert.de/ Herzliche Grüsse aus Cork/Irland! Michael

Name: christa pullmann
Email: pullmannru@gmx.de

Datum: Mittwoch, 23 Februar, 2005 um 12:51:43
Kommentar:
Lieber Herr Kiriazis, viele Grüße und gute Besserung!! Telefonierte gestern mit Orna. Wir denken täglich an Sie!!! Hoffl. mailen wir bald wieder. herzlichst Christa P.

Name: DanielS34
Email: danielDOTsawatzki@arcorDOTde

Datum: Montag, 21 Februar, 2005 um 17:55:51
Kommentar:
Der Hinweis zu Escitalopram scheint mir nicht korrekt: Cipralex kost 70Eur, Lexapro (nur US?) 125$ für 10mg*50. Aber citalopram ist für 45Eur zu haben. Da hat mein Neurologe Recht. Und er meint, dass die Wirkung nicht viel besser sei.


Antwort von Aléxandros (Webmaster)

Ich nehme an, dass Sie die Preise für Cipramil 10mg und Cipralex 10 mg verglichen haben. Das ist jedoch so nicht korrekt. Da Cipralex pro mg die doppelte Menge an dem wirksamen Enantiomer enthält, muss man Cipralex 10 mg mit Cipramil 20 mg vergleichen.

Die genauen Preise sind natürlich von Land zu Land unterschiedlich. Auch die Packungsgröße hat einen Einfluss. Hier ein aktuelles Preisbeispiel von der Internetapotheke DocMorris
Cipralex 10 mg, 100 Stück, 70,25 Euro
Cipramil 20 mg, 100 Stück, 70,25 Euro (kein Fehler, die Preise sind identisch)

Da ich Laie bin, kann ich mich zu Wirksamkeiten nicht konkret äußern. Ich kann da nur auf die entsprechende Literatur verweisen. Im Forum des Kompetenznetz Depression berichteten Betroffene mehrfach, das Cipralex deutlich heftiger wirken würde.

Name: Angel27
Email: biancal@beban.de

Datum: Samstag, 19 Februar, 2005 um 20:56:36
Kommentar:
Hallo, einfach mal liebe Grüsse da lass finde Toll was Du da machst. Bianca

Name: Manuela
Email: knepilepsie@web.de

Datum: Sonntag, 13 Februar, 2005 um 16:20:59
Kommentar:
Hallo! Erst jetzt beim Gästebuch-Lesen habe ich gemerkt, WER Du bist. Das war sicher viel Arbeit, bin nämlich selbst gerade dabei, eine zu "basteln". Viel Zeit und Mühe - Hochachtung. Es ist manchmal nicht leicht, auf dem Laufenden zu bleiben, aber das macht Deine HP aktuell und sehr wertvoll. Ich wünsch Dir, dass Du weiterhin die Kraft hast, uns "Depris" so toll zu informieren - mach weiter! LG, Manuela

Name: Tinalesekatze
Email: bettina.schnellbaecher@gmx.de

Datum: Dienstag, 8 Februar, 2005 um 17:27:11
Kommentar:
Hallo, heute habe ich endlich mal die Seite angesehen (hatte im kompetenznetz eine Antwort von Dir bei Diagnose). Viel habe ich aber noch nicht verstanden - mir fehlt einfach noch irgendwie der Zugang dazu. Allerdings bin ich irgendwie von Deinem Tun sehr beeindruckt. Da scheint sich jemand ganz schön viel Gedanken zu machen. Ich war heute zum erstenmal bei einer Therapeutin und hoffe, jetzt auf dem richtigen Weg zu sein. Gruß Tina

Name: Beate

Datum: Samstag, 5 Februar, 2005 um 10:46:39
Kommentar:
Glückwunsch zu dieser informativen und sehr übersichtlich gestalteten Seite!

Name: Oliver Walter
Email: oliver@adfd.de

Datum: Donnerstag, 13 Januar, 2005 um 13:25:08
Kommentar:
Hallo Aléxandros. Ich bin der Mitbegründer des Antidepressiva Forums Deutschland (www.ADFD.de) - Du hast Dich vor kurzem in unserem Forum angemeldet und dort einen Link auf Deine Homepage hinterlassen. Ich habe mir Deine Homepage jetzt mal angeschaut und ... alle Achtung! Optisch ist diese Seite wirklich erste Sahne - bist du professioneller Webdesigner? Auch was die Inhalte angeht hast Du Dir sehr viel Mühe gegeben ... was den Inhalt Deiner Seite zum Thema Antidepressiva angeht, gäbe es allerdings einiges über das ich gerne mit Dir diskutieren würde. Ich habe zu diesem Zweck einen Thread in unserem Forum eröffnet und möchte Dich einladen, dort mit mir und den anderen Teilnehmern zu diskutieren. Der direkte Link zur Diskussion ist folgender: http://www.adfd.de/forum/viewtopic.php?t=1292 Alles Gute Oliver

Name: Anja
Email: webmaster@angst-und-depri.info

Datum: Mittwoch, 12 Januar, 2005 um 00:06:13
Kommentar:
Hallo, das ist die beste Seite im Netz zu Antidepressiva, die ich gefunden habe!

Name: Susanne
Email:

Datum: Samstag, 4 Dezember, 2004 um 00:03:53
Kommentar:
Hallo, wirklich super Deine Seite, gute Infos für Depris... :) viele Grüße Susanne

Name: Bettina
Email: info@fibromyalgie-treffpunkt.de

Datum: Mittwoch, 24 November, 2004 um 19:34:40
Kommentar:
Hallo, die Info über Fibromyalgie ist bisher die beste, die ich je im Internet gefunden bzw. gelesen habe! Kompliment!! Liebe Grüße Bettina

Name: renate

Datum: Dienstag, 23 November, 2004 um 12:26:59
Kommentar:
hallo, ich kam eher zufällig auf diese Seite und ich finde sie sehr interessant und informativ. Mach weiter so.

Name: Carina
Email: cabasem@aol.com

Datum: Montag, 18 Oktober, 2004 um 10:24:01
Kommentar:
Eure Seite ist mega interessant und vorallem sehr hilfreich für mein PCB Referat.-DANKE!! Das nächste Mal aber bitte nichtso lang!

Anmerkung von Aléxandros (Webmaster)
Hallo Piggi, schön dass ich Dir helfen konnte aber was ist denn PCB? Das kenn ich nur als chemische Substanz, die kommt aber bei ak-extra nicht vor und kann es daher nicht sein. Zu lang? Was denn? Gruß, Aléxandros

Name: Lo
Email: pacito@gmx.de

Datum: Jonathan

Datum: Samstag, 11 September, 2004 um 21:03:07
Kommentar:
Ihre Geschichte ist ging mir unter die Haut. Als sie am 08.09.04 in unserer Schule waren(Realschule Lohne), war ich sehr betroffen. Ich finde es bemerkenswert, wie sie ihre Rache genommen haben. Ich würde alle Deutschen hassen und nicht sagen,"Ich nehme rache, indem ich überlebt habe."

Name: Laura

Datum: Samstag, 11 September, 2004 um 11:30:24
Kommentar:
hi! ich wollte hier nur mal sagen das die Geschichte von orna birnbach sehr traurig ist und es ist schade das so etwas damals passiert ist ich hoffe orna wird noch lange glücklich leben und ihre geschichte an mehrere weiter geben!habe sie jetzt das 2. mal gehört! echt super frau!viele liebe grüße von laura

Name: Anna

Datum: Donnerstag, 9 September, 2004 um 21:33:43
Kommentar:
hallo! ich hatte in dieser woche am Mittwoch orna wieder zu sehen sie kommt jedes Jahr einmal in unsere Schule um uns von ihrem Leben zu erzählen. ICh habe sie jetzt schon 2mal gehört und es war immer sehr traurig zu erfahren das unsere eigenen Vorfahren soetwas machen konnten. In unsere schule wurde uns von dieser Seite berichtet ich finde sie sehr interessant, aber ein paar bilder dazu währen noch besser. mit vielen lieben grüßen anna

Name: Johannes Uhl
Email: johannes.uhl@epost.de

Datum: Montag, 6 September, 2004 um 13:11:51
Kommentar:
Sehr geehrter Herr Kiriazis, am vergangenen Freitag habe ich die einmalige Gelegenheit gehabt, den Vortrag von Orna Birnbach zu besuchen. Es war ebenso interessant wie bewegend. Mein herzlicher Dank an Sie, dass Sie die Geschichte von Frau Birnbach auch hier auf Ihrer Seite zum Nachlesen aufbereitet haben. Auch darüber hinaus ist Ihnen ein sehr informativer und professioneller Internetauftritt gelungen. Mit freundlichen Grüßen Johannes Uhl

Name: EvaMaria Rossacher
Email: rossacher-evi@bluewin.ch

Datum: Samstag, 10 Juli, 2004 um 16:05:18
Kommentar:
Vielen Dank, dass Sie die Lebens- und Leidensgeschichte von Orna Birnbach aufgenommen haben. Ich kenne Orna seit 1991, habe sie im Museum Beth Hatefuthsoth in Tel Aviv kennen gelernt, sofort nach dem Golfkrieg. Sie sprach im Sommer 1991 zum ersten Mal vor deutschen Schülern, an der Tilemann-Schule (Gymnasium) in Limmburg, wohnte mit ihrem Mann bei uns und wir sind seitdem wie Schwestern. Mit mir zusammen besuchte sie zum ersten Mal nach dem Krieg Bergen-Belsen und Mühlhausen in Thüringen, das Außenlager von Buchenwald war. Im September jetzt wird sie wieder im Raum Limburg an sieben versch. Schulen sprechen. Bitte, schauen Sie mal in die website der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Limburg, deren Vorsitzende ich bin: www.cjz-limburg.de. Nochmals Dank!! Christa Pullmann

Name: Günther
Email: gms044@compuserve.de

Datum: Sonntag, 18 April, 2004 um 21:57:24
Kommentar:
Hallo Alex, von Kornelia habe ich deine Url bekommen um deine Reiseberichte aus Griechenland kennen zu lernen. Diese sind sehr interessant und aufschlussreich. Besonders die Abenddämmerung von Kap Sunion gefiel mir.... es weckte Erinnerungen an schöne Tage aus dem Jahr 2000. Danke für die netten Berichte...

Name: Olga
Email: Olga-Maria@t-online.de

Datum: Donnerstag, 15 Januar, 2004 um 22:50:29
Kommentar:
Hallo Herr Kiriazis, Ihre Site ist wirklich immer wieder sehenswert. Nachdem ich Ihr Leidensweg schon seit über ein Jahr gelesen habe, wollte ich mich endlich mal bemerkbar machen. Hier habe ich auch noch eine gute Site gefunden. Vielleicht interessiert Sie auch ein anderer Ansatz für die Fibromyalgie: (Adresse entfernt vom Webmaster) Viel Spaß dabei und weiterhin viel Erfolg und wenige Schmerzen für Sie, Olga

Anmerkung von Alexandros (webmaster):
Hallo Olga, danke für die Info. Da ich die Seriösität der Informationen nicht überprüfen kann, habe ich die Adresse aus rechtlichen Gründen sicherheitshalber gelöscht. Ich bitte um Verständnis.
Der Link verwies auf die Homepage von zwei Ärzten. Nach deren Theorie wird Fibromyalgie durch bestimmte E.Coli Bakterien ausgelöst. Das wird tatsächlich diskutiert. Meines Wissens gibt es darüber aber noch keine validierten Studien.

Name: Ofer
Email: Ofer.Schakowski@gmx.de

Datum: Dienstag, 15 April, 2003 um 13:34:09
Kommentar:
Hi Alexandros, schade das man nicht mehr in Kontakt ist - auch im Chat wirst Du nicht nur von mir vermisst. Selbst bin ich umgezogen und kann daher nicht mehr einfach mit Eis zur Haustür kommen. Gruß von einem Berliner (inzwischen in Stuttgart)

Name: Tina

Datum: Sonntag, 17 November, 2002 um 11:27:24
Kommentar:
Hallo! Ich finde den Beitrag über Antidepressiva superklasse! Danke. Tina

Name: Ilse bartels
Email: ilse.bartels@gmx.de

Datum: Samstag, 24 August, 2002 um 15:04:23
Kommentar:
Hallo Alexandros, habe deine Information über Depressionen gelesen.Super sind die vielen Aufgliederungen.Ich selbst nehme seit 8 Jahren Lithium und kann nur sagen----mir gehts gut. Gruß ILSE

Name: Susanne Gilliar
Email: rosuhi@t-online.de

Datum: Donnerstag, 25 Juli, 2002 um 12:33:42
Kommentar:
Hallo Alex!!! Es ist immer wieder schön Deine Homepage zu besuchen um zu sehen was Du neues kreiert hast. Schön der Trailer von Ice-age, da ich schon erfolglos versucht hatte ihn von der Cinepex-site aus zu starten. Susanne Gilliar

Name: Rena
Email: borg-queen@gmx.net ( tuvix@gmx.at )

Datum: Mittwoch, 22 Mai, 2002 um 08:55:22
Kommentar:
Hallo Alex, das ist sie also deine Seite, Kompliment, man merkt sofort wieviel Arbeit, Vergnügen, aber auch "KNOW HOW" hier drin steckt... Ich bin nicht nur (auch) ein Fibropatient, sondern auch ein Trekkie, Science Fan überhaupt und Herr der Ringe ist das Beste was es an Fantasie gibt... Du bist mir richtig sympathisch RENA Besuch uns auch mal, es würde mich extrem freuen. http://www.rintintin.gmxhome.de http://www.jake-of-borg.gmxhome.de Willkommen in "meinem" Kollektiv.

Name: Na, wer wohl??
Email: Mausepfote@lycos.de

Datum: Sonntag, 14 April, 2002 um 22:43:05
Kommentar:
Hi Alex, war mal kurz hier. Lieben Gruß Birgit ;-)))

Name: sue
Email: sunshinHH2000@aol.com

Datum: Donnerstag, 10 Januar, 2002 um 02:53:17
Kommentar:
tolle seiten und super fibro-infos. sehr sachlich und wissenschaftlich, aber auch für laien verständlich. gefällt mir ausgesprochen gut. gratuliere

Name: Ilse Bartels
Email: ilse.bartels@gmx.de

Datum: Samstag, 5 Januar, 2002 um 13:08:40
Kommentar:
Hallo, eine tolle Seite über Fibromyalgie und sehr ausführlich beschrieben.Werde öfter mal reinschauen. Gruß ILSE

Name: Ofer
Email: Ofer.Schakowski@gmx.de

Datum: Freitag, 4 Januar, 2002 um 22:55:32
Kommentar:
Mit viel Liebe zum Details gestaltet Deine Seite. Ich bin erstaunt was man für Zeit dafür aufbringen kann...

Name: Agathe
Email: agathe.istcool@web.de

Datum: Sonntag, 8 Juli, 2001 um 11:32:35
Kommentar:
Hallo Alexandros, durch ein Gästebuch bin ich auf deine Seite gelangt und habe mich erst mal mit einem Thema befasst. (Der Rest kommt später ;-) ) Hut ab, supergute Infos, die du zusammengetragen hast. Eigentlich schade, dass in Fibrokreisen deine Seite noch so unbekannt ist. Ich würde dich gerne verlinken und hoffe auf dein Einverständnis. Herzliche Grüße Agathe http://www.baerenwelt.de.tt

Name: Coskun
Email: cyilmaz@gmx.net

Datum: Sonntag, 17 Juni, 2001 um 06:07:59
Kommentar:
Hmm, ich glaube, ich brauche hier nicht zusätzlich ein Lob auszusprechen, da es ja jeder schon getan hat und es langweilig wäre. Deswegen werde ich Dich nicht loben Alex ;-) Spaß beiseite, die Homepage ist originell und professionell. Die Arbeit hat sich gelohnt Alex, nur weiter so! Coskun PS: schreib mir mal wieder was über ICQ! :-)

Name: Monika
Email: info@fibromyalgie-aktuell.de

Datum: Dienstag, 12 Juni, 2001 um 23:40:40
Kommentar:
Hallo Aléxandros, nun bin ich schon schon fast ein wenig neidisch, wegen dieser schönen, übersichtlichen Website, die insbesondere mit den Bereichen Wissenschaft und Reise Berührungspunkte zu meinen eigenen (teils auch unfreiwilligen) Interessen bietet. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen, sobald es auf meiner zweiten Website http://www.badkissinger-internetakademie.de/erfahrenundbewandert/index.htm richtig losgeht. Ich würde mich über einen gelegentlichen Gedankenaustausch freuen. Monika Draga www.fibromyalgie-aktuell.de

Name: Sabine
Email:

Datum: Mittwoch, 30 Mai, 2001 um 09:48:26
Kommentar:
Es war echt toll mal wieder die Erlebnisse der Reise nachzulesen. Ich hatte doch schon einiges vergessen. Hat mir gut gefallen. Weiter so.

Name: Daniel
Email: Daniel_in_BW@gmx.de

Datum: Sonntag, 27 Mai, 2001 um 23:00:23
Kommentar:
Also ich muss schon meine Bewunderung aussprechen, da ich mich nicht überwinden könnt soviel Arbeit in eine Homepage zu stecken (der innere Schweinehund spricht). Umso mehr find ich es toll, daß diese Seite trotzdem noch übersichtlich ist.

Name: Thomas
Email: tomasa@t-online.de

Datum: Montag, 19 März, 2001 um 18:29:47
Kommentar:
Hallo Alex, bin beeindruckt, ehrlich. Professionelle Homepage, klar gegliedert und durchdacht. Stellt sich ja die Frage: "warum hat der Kerl so viel Zeit?" Oder eher: "Die hat er ja gar nicht selber gestaltet; das war ein professionelles Web-Design-Büro..." :-) (Vielleicht sollte ich Dir mal etwas Kreativität "klauen"). Lieben Gruß Thomas

Name: Werner
Email: only1969@web.de

Datum: Montag, 12 Februar, 2001 um 19:29:08
Kommentar:
Hi Alexandros.... hab mir mal deine Seiten angeschaut....gefällt mir echt gut...machst du das beruflich? Am besten finde ich natürlich die Reiseberichte...denn Reisen ist eins meiner Hobbys...allerdings mangelt es meist an Zeit und Geld...grins Gruss Banni






Sie sind hier:
ak-extra / gästebuch / archiv
linkes elementgästebuchelemente-mail sendenelementsitemapelementhomerechtes element




© 1999 - 2007 by Aléxandros Kiriazis
Falls Sie links keine Navigationsleiste sehen, klicken Sie bitte hier, um zur Startseite zu gelangen.